Der große Crash-Ratgeber: Was tun – vor, im und nach dem Crash?

Was tun – vor, im und nach dem Crash?Gebundenes BuchWie sichere ich mein Vermögen oder Unternehmen? Müssen wir mit einem Crash rechnen? Diese Frage beantworten die beiden Wirtschafts- und Mittelstandsexperten Eberhard und Eike Hamer mit einem klaren „Ja“. Mit diesem Buch möchten sie private Vermögensbesitzer, kleine und mittelständische Unternehmer sowie Freiberufler in die Lage versetzen,

Bei Amazon kaufen €22.95Amazon.de Preis
(ab 10:37 CET - Details)

Was tun – vor, im und nach dem Crash?
Gebundenes Buch
Wie sichere ich mein Vermögen oder Unternehmen?

Müssen wir mit einem Crash rechnen? Diese Frage beantworten die beiden Wirtschafts- und Mittelstandsexperten Eberhard und Eike Hamer mit einem klaren „Ja“. Mit diesem Buch möchten sie private Vermögensbesitzer, kleine und mittelständische Unternehmer sowie Freiberufler in die Lage versetzen, noch rechtzeitig ihr Vermögen so umzudisponieren, dass es vor der kommenden Weltwirtschaftskrise gerettet werden kann.

Der Mittelstand hat in allen großen Weltwirtschaftskrisen nämlich stets zu lange den falschen optimistischen Parolen von Medien, Politik, Banken und Beratern geglaubt und wurde deshalb immer überproportional von Krisen getroffen. Allein in der ersten Weltwirtschaftskrise Anfang der 1930er-Jahre haben mehrere Millionen „gut situierte“ Mittelständler alles verloren und sind zu Armen der Gesellschaft geworden. Ebenso sind Millionen mittelständischer Betriebe in Deutschland damals zusammengebrochen, mit entsprechender Massenarbeitslosigkeit und Verarmung der Belegschaft.

Heute stehen wir vor der größten Weltwirtschaftskrise, die die Erde je gesehen hat. Unser Geldsystem wird an seinen inneren Widersprüchen zerbrechen. Die Finanzblase wird platzen. Eine Weltwirtschaftskrise von ungeahntem Ausmaß wird die Folge sein. Sie wird für die meisten zu unbeschreiblicher Armut und Elend führen. Niemand wird sich diesem Desaster der Währungssysteme und dem Zusammenbruch der Börsen entziehen können.

Dieses Buch gibt umfassende und sehr praxisnahe Antworten. Die Analysen sind präzise und fundiert. Sie münden in konkrete Strategien und sind von bestechender Logik:

– Mit welchen Symptomen wird sich die Krise ankündigen?

– Welche Bereiche werden wie von Crash und Depression betroffen sein?

– Was können wir jetzt noch tun, um die Krisenfolgen für uns,…

Comments

Dr. Wolfgang Bauer says:

Recht gelungener Ratgeber Treffende Analyse eines früher oder später eintreffenden Crashszenarios mit praxistauglichen Empfehlungen für die persönliche Strategie der Vorsorge und Vermögensplanung. Pessimistische Grundannahmen. Wenn alles „rechts“ ist, was dem mainstream oder der politacal correctness widerspricht, ist das Buch „recht“ gelungen !

Hans Moll says:

Wie rette ich mein Geld vor dem nächsten Crash Der kommende US-Botschafter in der EU warnt vor einem Kollaps des Euro. „Was passiert, wenn der Euro zerbricht?“, fragt Focus Online. Sigmar Gabriel warnt vor einem Auseinanderfallen der EU. Kommissionspräsident Juncker sondiert Szenarien für die EU und flucht im Parlament. Ganz klar: Die Nerven der politischen und medialen Elite liegen blank. Den nächsten Finanzcrash vorherzusagen, ist längst keine „Verschwörungstheorie“ mehr, sondern fast schon ein Pflicht-Statement für jene, die irgendwann von sich sagen wollen: I told you so. Doch was machen ganz gewöhnliche Bürger, um ihre Ersparnisse zu retten, wenn der nächste Finanz-Orkan über uns hinwegfegt? Das ist eine der häufigsten Fragen, die mir in Gesprächen gestellt werden. Und es ist verdammt schwierig, darauf eine Antwort zu geben. Die Wirtschafts- und Mittelstandsexperten Eberhard und Eike Hamer haben es in ihrem neuen Buch „Der große…

Nordsee-Urlauber says:

Die Spareinlagen sind sicher… Im Zuge der großen Bankenkrise des Jahres 2008 (Folge der Lehman-Pleite) stellte sich am 5. Oktober 2008 unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) neben ihrem damaliger Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) vor die Kameras und formulierte folgenden Satz: 

Schreibe einen Kommentar.

*