Liebe dein Leben und nicht deinen Job.: 10 Ratschläge für eine entspannte Haltung

10 Ratschläge für eine entspannte HaltungGebundenes BuchNimm dich ernst, aber nicht wichtig! Gelassen und entspannt durch Job und Alltag Frank Behrendt ist der „Guru der Gelassenheit“ oder auch der „Lord des Loslassens“. So jedenfalls nennen ihn die Medien, seit seine erfrischenden Thesen zur Bewältigung eines anstrengenden Berufslebens im Internet für Furore gesorgt haben.Welchen Nerv treffen

Bei Amazon kaufen €17.99Amazon.de Preis
(ab 13. November 2018 22:15 CET - Details)

10 Ratschläge für eine entspannte Haltung
Gebundenes Buch
Nimm dich ernst, aber nicht wichtig! Gelassen und entspannt durch Job und Alltag

Frank Behrendt ist der „Guru der Gelassenheit“ oder auch der „Lord des Loslassens“. So jedenfalls nennen ihn die Medien, seit seine erfrischenden Thesen zur Bewältigung eines anstrengenden Berufslebens im Internet für Furore gesorgt haben.
Welchen Nerv treffen diese Thesen? Warum haben so viele Menschen so positiv darauf reagiert?Trotz 60-Stunden-Woche und engagiertem Familienleben ist der erfolgreiche Agenturmanager tatsächlich ein tiefenentspannter, grundfröhlicher Mensch. Wie er das schafft? Mut, Verrücktheit, Spontaneität, Spaß, Humor, ein hohes Maß an Disziplin und Konsequenz, ein verlässliches Bauchgefühl und eine gute Portion Selbstironie – das sind nur einige der Eigenschaften, die ihn auszeichnen.
In diesem Buch erzählt Frank Behrendt, was ihn geprägt hat, mit welcher Haltung er Dinge angeht, wie er so angstfrei geworden ist, was ihm Kraft und Energie gibt. Kurzweilig, informativ und selbstironisch lässt er Höhepunkte und Niederlagen seines Lebens Revue passieren, immer mit Blick darauf, was ihm geholfen hat, die Herausforderungen zu meistern. So füllt er die 10 Thesen mit ‚gelebtem Leben‘, legt ihren tieferen Sinn frei – eine Inspiration für Jeden!

„Im Job bist du oft der Zampano, aber Zuhause bringst du den Müll raus“ –
wie wichtig es ist, sich zu erden, immer wieder die Perspektive zu ändern.

„Ein hohes Maß an Disziplin ist kein Widerspruch zu Entspanntheit“ –
wie das geht, erzählt Frank Behrendt kurzweilig, witzig und überzeugend.

„Kein Mitarbeiter hat verdient, dass ich schlechte Laune habe“ –
auf die Haltung kommt es an!

„Vor einem Chef im goldenen Glitzeranzug hat niemand Angst“ –
wie befreiend es ist, über sich selbst zu lachen.

– 10 überraschende Thesen für die…

Comments

jupiter4 says:

Unbedingt lesen! Wie kommt man gelassen, entspannt und gut gelaunt durch Job und Alltag? Frank Behrendt, der „Guru der Gelassenheit“, zeigt in seinem Buch ganz konkret und aus eigener Erfahrung, wie die viel beschworene work-life-Balance wirklich hinzubekommen ist. Ich habe das Buch mit Vergnügen und großem Gewinn gelesen. Keine weltfremden Eso-Tipps, dafür konkrete und interessante Denkanstöße mit großer Alltagstauglichkeit. Ein sinnvoller Ratgeber, mit dem man sein Leben neu ausrichten kann.

Fleischer, Christoph says:

Arbeiten und Leben – das geht zugleich! Diese Rezension gehört zu meiner Nachlese des Besuchs der Frankfurter Buchmesse im Herbst 2016. Dort begegnete ich am gemeinsamen Stand der Bertelsmann-Verlage dem Autor des Buches an einem Sonntagvormittag. Er war gekommen, um seine Bücher zu signieren, die dort am Stand verkauft wurden. Es war ja ein Publikumstag. Er genoss offensichtlich die kurzen Gespräche mit seinen Leserinnen und Lesern. Wir haben auch einige Worte gewechselt. Herr Behrendt ist Selbständiger und Unternehmer und macht täglich pünktlich um 18 Uhr Feierabend und reserviert sich genügend Zeit für Familie und Freizeitaktivitäten. Der Job, der Beruf ist nicht die Hauptsache, der Mittelpunkt des Lebens, sondern eher eine spannende Nebensache, die dazu da ist, um Geld zu verdienen. Das oftmals verurteilte „Jobdenken“ wird neu betrachtet und als Lösung aller Burnout-Probleme gesehen. Im breiten Strom desr Work-Life-Balance-Literatur wird dieses Buch sich behaupten…

Marcell u. Kristina D´Avis says:

Grandios, endlich mal wieder ein richtig gutes Buch Ich hatte in den vergangenen Wochen Gelegenheit das Buch zu lesen. Es trifft meiner Ansicht nach genau den Nerv vieler Führungskräfte und sollte in einigen Unternehmen den Mitarbeitern ab einer gewissen Hirarchieebene zusammen mit dem Arbeitsvertrag ausgehändigt werden.Danke für das tolle Buch und den Mut die Dinge so auf den Punkt zu bringen.Marcell D`Avis

Schreibe einen Kommentar.

*